Downtown Austin

Downtown Austin

Donnerstag, 31. Mai 2007

Red Lobster Day

Nicht gerade viel los im Moment auch wenn ich zur Zeit meine Woche Auszeit habe von der Arbeit als Kompensation zur Nachtschicht in der letzten Woche. Die ersten beiden Tage brauchte ich um wieder in den Rhythmus zu kommen und wie immer wieder erwähnt bleibe ich Lucky (und mir) zuliebe oft in den eigenen vier Wänden.

Seit gestern ist es auch seit längerem wieder mal vorwiegend sonnig. Im Vergleich zum letzten Jahr ist es zur Zeit oft bewölkt und regnerisch allerdings von den Temperaturen her kein Vergleich zur guten alten Heimat. 20 °C sind hier das Minimum und mit dem Regen und den Wolken auch oft sehr schwül warm.

Freizeit und Sonne miteinander verbinden heisst mal kurz einen Abstecher an den swimming pool, nur kurz den die Sonne ist hier heftig. So heftig, dass auch das kurz das ich mir gestern vorgenommen hatte gereicht hat, dass ich jetzt rot leuchte wie ein lobster (Hummer) frisch aus dem Sud. Ich bin nur nicht sicher ob die Wolken welche gestern noch oft am Himmel und vor der Sonne waren mich getäuscht haben oder schlimmeres verhinderten. Hätte vielleicht auch nicht gerade zur Mittagszeit sein müssen. Wenn es so ist wie früher dann wird sich das Rot nach drei Tagen in ein schönes Braun wandeln und glücklicherweise brennt es gar nicht was somit ein gutes Zeichen ist. So schlimm wie zu Kindeszeiten bringe ich es zum Glück auch nicht mehr hin. Da hatte ich des öfteren die kritische Zone weit überschritten. Dann war ich dann meisten mehr ein Steak - medium-rare.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja, so lernt ein jeder Texas Neuankoemmling, der zum erstenmal einen Pool im Garten hat, was es heisst sich breitengradtechnisch auf der Hoehe von Marokko zu befinden. ;-)
Ein bewoelkter Himmel schuetzt des bleichen Mitteleuropaeers Haut, besonders im Sommer, hier nur sehr begrenzt von Strahlungsschaeden. Eine leidvolle Erfahrung, die wir wohl mit so einigen anderen teilen..... :-/

Torsten

Adrian hat gesagt…

Leiden musste ich wie erwähnt nicht, dazu bin ich schon Florida und Texas erfahren genug und war entsprechend auch nur eine halbe Stunde am Pool. War mehr eine Warnung für zukünftige Besucher.

Das Feintuning hat dieses mal etwas gefehlt. Ich hätte wohl früher rotieren müssen oder eben nicht die Mittagszeit auswählen.

Show Me The Money!