Downtown Austin

Downtown Austin

Donnerstag, 5. Juli 2007

Klassenfoteli

Beim surfen in den Nachrichten aus der alten Heimat bin ich wieder mal auf etwas sehr interessantes gestossen. Das Klassenfotoarchiv. Der Lehrmittelverlag des Kantons Zürich hat um die 50'000 Klassenfotos des resp. der "Haus"-Fotografen der Zürcher Schulen erworben, digitalisiert und nun online gestellt.

So schwach im Gedächtnis kann ich mich an drei solche Foto Sessions erinnern. Von zweien habe ich sogar noch Fotos in meinem Archiv. Somit nicht von allen. Also ab auf die Suche.

Das erste Mal war wohl in der 3. Klasse. Da ich aus der Zeit eine Einzel Aufnahme habe war ich erst gar nicht sicher ob wir auch eine Aufnahme haben von der ganzen Klasse. Denn ich erinnern mich eigentlich nicht an so etwas. Trotzdem mal nachschauen. Eh voila! Das Gruppenfoto hab ich nun in diesem Archiv gefunden und irgendwie kommt die Erinnerung dazu schwach zurück. Kann jetzt aber natürlich auch nur Einbildung sein. Wer weiss das schon so genau nach bald 40 Jahren. Wer mich kennt viel Spass beim raten, ich hatte selber Mühe. Irgendwie passt es auch nicht ganz mit dem Einzelfoto zusammen, vielleicht war das Einzelbild sogar doch noch früher. Keine Ahnung! Kann mich auch an einigen der Mitschüler nicht mal erinnern oder erst nach langem hirnen. Den Namen der Lehrerin hatte ich immer gewusst aber in meiner Erinnerung kein Gesicht mehr dazu. Nun da ich sie sehe muss ich sagen; könnte irgend wer sein. Absolutes Vakuum im Hirn.
3. Klasse

Im gleichen Jahr ging es dann gleich nochmals zur Sache, allerdings in einem anderen Schulhaus und eine Klasse weiter. Auch hier habe ich zu ein paar Gesichtern keine Erklärungen wie die darauf gekommen sind. Auch habe ich die Aufnahme im Bezug auf den Standort irgendwie anders in Erinnerung. Whatever!
4. Klasse

Dann zwei Klassen später beim gleichen Lehrer gab es die dritte und letzte Aufnahme. Dazu habe ich schon viel mehr Erinnerungen, nicht nur gute, Au weia! Davon habe ich übrigens einen Abzug von damals und hatte den lustiger weise vor knapp 2 Wochen in den Händen und ebenfalls digitalisiert für mein eigenes kleines privates Archiv, war mir also schon bekannt. Mittlerweile dürfte es nicht mehr so schwer sein mich zu erkennen. Natürlich nur die welche mich auch kennen.
6. Klasse

In den folgenden Jahren kann ich mich an keine Klassenfotos mehr erinnern und auch die Suche danach bringt nichts überraschendes mehr zu Tage. Bin auch sehr froh darüber. Ansonsten hätte ich wirklich mein Gedächtnis in Frage stellen müssen.

Abschliessend noch etwas, dass nicht nur Zürcher sondern alle Schweizer nutzen können, die Website Klassenfreunde. Da kann man sich eintragen und findet eventuell auch Einträge seiner damaligen Klassenkameraden. Sofern sie schon darauf gestossen sind oder ja, natürlich noch leben. Oder sich auch an das richtige Abschluss Jahr erinnern. Das ist etwas schwierig mit dieser Website da dies nicht unbedingt üblich ist sich an diesem Jahr zu orientieren. Hier in Amerika haben sie es einfacher, da wird die Klasse immer mit dem Abschlussjahr bezeichnet. Bei meinen Klassen hat es auch erst vereinzelt einige Gestalten die sich eingetragen haben. Aber irgend jemand muss ja den Anfang machen, oder?

Keine Kommentare:

Show Me The Money!