Downtown Austin

Downtown Austin

Donnerstag, 3. Januar 2008

Der Weg zur Super Bowl XLII - Teil 1

Noch einige Wochen und dann ist es so weit -- die Super Bowl XLII, das grösste Sportereignis in Amerika. Im folgenden nun eine kurze Einführung respektive wie es zur Super Bowl kam (Teil 1) und wer wie zur Super Bowl geht (Teil 2) in dieser Saison.

Zuerst also Teil 1, zum Ursprung. Wir gehen aber nicht ganz bis zur Entstehung von Football zurück. Das kann wer will in meinem Eintrag über Soccer finden und nachlesen. Für die Super Bowl müssen wir uns mehr um die Entstehung der Liga kümmern so wie sie sich heute präsentiert. Dazu gehen wir zurück ins Ende der 50er Jahre im letzten Jahrhundert. In dieser Zeit entstand nämlich der Wunsch neben der bestehenden Liga, der National Football League (NFL), eine weitere Liga zu starten. Wahrscheinlich so unter dem Motto, "was die können können wir auch wenn nicht noch besser". Versucht haben es notabene schon einige aber gescheitert sind sie bis dahin alle. Nicht so diese neue Liga welche sich American Football League (AFL) nannte. Genau wie die bestehende NFL rekrutierte die AFL ihre Spieler auch aus dem grossen Feld des College Footballs und da die AFL noch einige andere Dinge Recht machte und zur echten Konkurrenz wurde entstand ein grosses Problem.

Die Spieler aus dem College wurden mit immer grösseren Geldsummen geködert was die beiden Ligen an den Verhandlungstisch zwang bevor sie respektive ihre Clubs bankrott gingen. Im Jahre 1966 war es dann bereits schon so weit, dass man beschloss in eine einheitliche Liga von 24 Teams zu verschmelzen. Allerdings mit dem kleinen Unterschied, dass die ehemaligen Ligen weiter existierten in Form von sogenannten Conferences; die National Football Conference (NFC) und die American Football Conference (AFC). Wenn man es genau betrachtet wird man zwar schon feststellen, dass sie einige Teams in die andere Conference verfrachtet haben aber im grossen und ganzen sind die beiden ehemaligen Ligen in der Form der Conferences also noch sehr präsent. Und das ist vor allem wichtig um den Sinn der Super Bowl zu verstehen, wie wir gleich sehen werden. Die neue Liga behielt notabene den Namen des 'älteren' Vorgängers.

Im Grunde wie eine Verschmelzung von zwei Unternehmen in der Wirtschaft wo die alten Strukturen und Organisationen innerhalb des neuen Betriebes noch klar ersichtlich sind aber nach aussen tritt nur noch ein Name in Erscheinung.

Da die beiden Conferences innerhalb dieser neuen Liga also separate Organisationen sind dient seitdem die Super Bowl den Sieger zu ermitteln indem die Champions aus jeder Conference gegeneinander antreten. Das ist somit das wichtigste was man zum Sinn und Zweck der Super Bowl wissen muss.

In den ersten vier Jahren war der offizielle Titel für das Ereignis auch noch AFL-NFL World Championship Game allerdings wurde der Begriff Super Bowl bereits im dritten Spiel inoffiziell verwendet -- ab dem fünften permanent und die ersten vier rückwirkend nummeriert. Der Begriff Bowl ist ausgelehnt von ähnlichen Final Veranstaltungen im College Football. Die Bowl bezieht sich dabei auf ein Stadion respektive deren Form welche einer bowl (Schüssel) ähnelt. Das Wort Super erklärt sich wohl von selbst, denke ich. Die römische Nummerierung gilt als die offizielle Schreibweise, wohl in Anlehnung an römische Gladiatoren und ihre Kämpfe. Irgendwie hat es ja was, oder?

Die Jahreszahl, sollte sie verwendet werden, bezieht sich im übrigen immer auf die Regular Season. Die Super Bowl XLII am 2. Februar 2008 in Glendale, Arizona ist folglich die Super Bowl 2007. Wer Informationen zur Super Bowl 2008 sucht muss folglich noch warten bis 2009.

In jenem ersten Championship Game besiegten die Green Bay Packers die Kansas City Chiefs 35:10 vor mehr als 61,000 Fans im Los Angeles Memorial Coliseum am 15. Januar 1967. Im folgenden Jahr, am 14. Januar 1968, doppelten die Green Bay Packers nach mit dem zweiten Titel dann aber gegen die Oakland Raiders mit 33:14. Der damalige Coach (Trainer) der Green Bay Packer, Vince Lombardi, verstarb am 3. Dezember 1970 und wurde bereits am 10. September damit geehrt indem die Super Bowl Trophy (Trophäe) in Vince Lombardi Trophy umbenannt wurde. Obwohl er mit der NFL als Liga oder dem Championship Titel nichts zu tun hat (ausser halt eben die ersten beiden Titel gewonnen zu haben und sonst ein unheimlich erfolgreicher Football Couch war in der 'ehemaligen' NFL) taucht sein Name entsprechend oft im Zusammenhang mit der Super Bowl auch immer wieder auf.

Die Vince Lombardi Trophy wird übrigens jedes Jahr neu produziert von Tiffany und folglich nicht wie andere Pokale beim nächsten Turnier weitergereicht.

Und im Teil 2 schauen wir uns an wer nun und wie diese 2007 Season in die Playoffs kommt und sich Chancen erhofft auf die trophy.

Keine Kommentare:

Show Me The Money!