Downtown Austin

Downtown Austin

Mittwoch, 9. April 2008

Kick!

Nur ein kleiner Beitrag heute aber wieder ein köstliches Beispiel aus dem Email Verkehr im office. Ich liebe die Jungs!

Heute morgen erhielten wir folgendes Email von einem unserer Techniker in Kalifornien. Die technischen Details sind unwichtig, wer nicht versteht um was es geht kann es einfach ignorieren und weiter lesen. (Daten und Name sind geändert!)
To Network Team,
Please reset the speed and duplex settings for port on the switch to AUTO for laptop XXX12345 with IP address 172.25.12.205 for John Miller
Was nun unser lieber Techniker in California falsch gemacht hat ist, dass er es uns dem Server Team geschickt hat anstatt, wie er das selber eigentlich richtig gemacht hat in der Anrede, dem Network Team. Den Wunsch können wir ihm nicht erfüllen aber wir können natürlich helfen indem wir das Email ans Network Team weiterleiten.

Was einer meiner Kollegen wie folgt gemacht hat:
Punt!
The MAC for this machine is: 00-AB-DE-12-34-EF
Nathan
Auch hier wieder, die technischen Details sind unwichtig und die Daten geändert. Wichtig hier, und für mich lustig und interessant genug für einen kleinen Blog Eintrag, ist das kleine Wörtchen Punt.

Wer mit normalem einfachem Englisch versucht zu verstehen was damit gemeint ist wird ein kleines Problem haben. Wer schlau ist und ein Englisch-Deutsch Wörterbuch nimmt wie zB LEO online wird nicht fündig. Wie man im Link sieht wird dafür einiges offeriert aber nichts was hier wirklich Sinn macht.

Etwas mehr Glück und schon fast am Ziel ist man wenn man ein englisches oder noch besser amerikanisches dictionary nimmt wie zB online das FreeDictionary. Dann hat man allenfalls Glück, dass weitere Erklärungen zu einem Begriff erfolgen wie aus ... zum Beispiel Sport.

Da steht nun in diesem dictionary
punt - (football) a kick in which the football is dropped from the hands and kicked before it touches the ground
So, nun haben wir es fast -- zumindestens technisch beschrieben. Der punt ist also wenn man den Fussball aus den Händen fallen lässt und kickt bevor er den Boden berührt. Würde man das auf Fussball beziehen wie man das in der alten Heimat kennt, wäre das wohl der Abstoss des Torhüters.

Nur ist hier der Begriff in der Klammer football eben eine Referenz zu American Football und nicht Fussball welches sich hier in Amerika soccer nennt. Was wir auch schon einmal hatten. Was der dictionary zum besseren Verständnis unterschlägt ist, dass ein punt im American Football nicht dasselbe ist wie der Abstoss beim soccer.

Während beim Abstoss im soccer das Ziel ist den Ball eigentlich in den eigenen Reihen oder Team zu halten muss beim punt der Ball zum Gegner gelangen. Puristen werden nun noch einwenden, dass es da Ausnahmen gibt. Ja, die gibt es aber grundsätzlich ist der Ball nach einem punt im Besitz des Gegners.

So, nun kann man das im Email wohl endlich verstehen. Mein Kollege hat folglich mit dem Email tatsächlich einen punt gemacht also das Email ans gegnerische Team übergeben. Wobei wir uns ja nun nicht als Gegner sehen; nur damit da keine falschen Gerüchte aufkommen. Insider werden nämlich wissen, dass zwischen einem Network und Server Team immer etwas Spannung herrscht.

Es sind immer wieder Kleinigkeiten im Leben die das Herz erfreuen, oder? Manchmal muss man sie nur sehen -- und auch verstehen!

So kurz wie eingangs verkündet ist der Eintrag nun gar nicht. Seltsam!?

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

ha, wieder win wort dazu gelernt! :-)

Steffi hat gesagt…

ein nicht win.

Adrian hat gesagt…

Und beim Football ab September kannst du auch noch brillieren mit diesen Kenntnissen.

Show Me The Money!