Downtown Austin

Downtown Austin

Dienstag, 1. April 2008

Zurück in der Hölle

Wenn eine Serie im Fernsehen nach einem Jahr wieder zurück auf dem Bildschirm ist hat das immer zwei Seiten. Man wird sich bewusst, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist und das es doch noch gar nicht so lange her war seit dem Finale im letzten Jahr. Andererseits freut man sich natürlich auch wieder was alles passiert.

Seit heute sind wir bei FOX wieder zurück in der Küche der Hölle. Etwas über das Ende der letztjährigen Season hatte ich schon berichtet. Nun ist es wieder so weit und es wagen sich 15 total überhebliche Möchtegern-Köche in die Küche von Chef Gordon Ramsay. Ein jeder hofft am Ende als Sieger einen lukrativen Vertrag als Chef-Koch in einem Restaurant zu bekommen.

Was die für eine grosse Schnauze riskiert haben vor dem Start ist fast unglaublich. Total unfassbar und deshalb so richtig toll zum zuschauen ist wie sie bei ihrem ersten Auftritt in der Küche von A-Z alle gescheitert sind. Ich bin nach der ersten Folge schon wieder Fan und habe mir meine zwei bis vier Favoriten schon mal ausgesucht. Mal schauen wie gut ich liege mit meiner Vorhersage.

Hier meine Prognosen, damit ich das am Schluss vergleichen kann
  1. Louross ist der einzige welcher nach dieser ersten Folge auch nur annähernd gezeigt hat, dass er eine Chance hat. Dabei sieht er mit seinem mohawk auch nicht gerade Chef-mässig aus.
  2. Bei der zweiten Person schwanke ich schon aber Vanessa könnte sich vielleicht bis zur Ziellinie durchringen.
  3. An dieser dritten Stelle bin ich schon ratlos, da könnte ich mir noch Corey oder Ben vorstellen. Corey erinnert mich dabei etwas ans letzte Jahr an die Heulsusse welche notabene Zweite wurde.
Der bei Louross erwähnte mohawk ist übrigens ein Haarschnitt welchen man im Deutschen interessanterweise als Irokesenschnitt bezeichnet. Beide Wörter beziehen sich auf Völker der Indianer wobei die Mohawk als Nation im Völkerbund der Irokesen bezeichnet werden.

Im Prinzip müssten meiner Meinung nach ausser dem Louross gleich alle einpacken und wieder verschwinden. Louross bekäme wenigstens eine Chance mit 14 neuen Kandidaten. Aber so soll es nicht gehen. Nachdem der erste Kandidat am Schluss nun bereits die Heimreise angetreten hat will Chef Ramsay tatsächlich mit allen weitermachen. Das kann heiter werden.

Bin schon ganz gespannt wenn es nächste Woche trifft und wie sich alle wieder blamieren. Und, ich begreife immer noch nicht wie die zu Beginn alle so eine grosse Lippe riskieren konnten. Geschweige sich überhaupt gewagt haben anzumelden. Die sollten doch mindestens eine der drei letzten Serien gesehen haben, oder? Egal, so bleibt uns das Zuschauen und die Schadenfreude.

1 Kommentar:

Heike hat gesagt…

Auch Ich LIEBE Hells Kitchen!

Gruß aus Michigan
Heike

Show Me The Money!